Editing

Wir befassen uns tagtäglich sowohl mit dem Editieren von aufgenommenen Einzelspuren aus Musikproduktionen, als auch mit angelieferten O-Ton Spuren aus Setaufnahmen von beispielsweise Imagefilmen. Während bei der Editierung von Spuren einer Musikproduktion in erster Linie das saubere Freischneiden einzelner Spuren im Vordergrund steht, um etwa nicht gewünschte Störgeräusche wie Räuspern oder Brummen zu eliminieren, spielen bei der Editierung von Set- bzw. O-Ton weitere Faktoren eine wichtige Rolle. So kommt es neben der Klang- und Dynamikbearbeitung oft vor, dass der O-Ton vom Set "restauriert" werden muss um zum Beispiel Rauschen zu unterdrücken, Übersteuerung zu kaschieren oder andere unerwünschte Nebengeräusche zu eliminieren.